Dogs and Fun

Hundekekse




Selbstgebackene Hundeleckerlis sind gesund und einfach zu machen. Wie heisst es doch? Liebe geht durch den Magen!



Kekse mit Thunfisch/Leberwurst


3/4 Tasse Vollkornmehl
1/2 Tasse kernige Haferflocken
1/2 Dose Thunfisch oder nach Belieben Leberwurst

Alle Zutaten miteinander vermengen. Sollte der Teig zu feucht sein, etwas Mehl zugeben. Sollte er zu trocken sein, etwas Wasser zugeben. Die Masse sollte nicht zu klebrig sein und sich gut ausrollen lassen. Entweder Formen ausstechen oder zu kleinen Kugeln verarbeiten.

Die Kekse oder Kugeln auf ein Backblech legen und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.




Knusperkekse mit Apfel


Diese Kekse kann man beliebig abwandeln und mit verschiedenen Obstsorten backen. Den Hunden schmeckt's!

1 Apfel - ca. 90 g
150 g Mehl
75 g Haferflocken
1 EL Sonnenblumenöl

Apfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und den Apfel grob raspeln. Den geraspelten Apfel mit den anderen Zutaten in einer Rührschüssel gut vermengen und mit dem Knethaken rühren. Dann 40 ml Wasser zugeben und wieder rühren.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Formen ausstechen. Die Kekse auf ein Backblech legen und bei 180 Grad ca. 30 - 35 Minuten backen.




Kekse mit Banane und Karotten


2 kleine oder 1 große Karotte
1 Banane
200 g Mehl
100 g feine Haferflocken
50 ml Sonnenblumenöl
Wasser nach Bedarf

Karotten fein reiben, Banane mit einer Gabel zerdrücken. Mit Mehl, Haferflocken und Öl zu einem Teig verarbeiten, eventuell noch etwas Wasser zugeben. Den Backofen auf 180'°C vorheizen. Den Teig auf Backpapapier ca. 1 cm dick ausrollen und 4 cm große Quadrate schneiden. Auf das Blech setzten und 25 Minuten backen. Dann im abgeschalteten Backofen über Nacht trocknen lassen. Haltbarkeit: ca. 3 Wochen.




Käsecracker


100g geriebener Käse
100g Hüttenkäse
1 Ei
50g geriebene Nüsse
200g Mehl
1 EL Öl
evtl. etwas Wasser, falls der Teig sonst zu fest ist

Alles gut vermischen, zu kleinen Kugeln formen und etwa 20 Minuten bei 180 Grad backen. Um die Cracker knuspriger zu bekommen, anschließend bei geringer Hitze (50 Grad) im Ofen trocknen lassen.




Wie lange sind selbstgebackene Hundekekse haltbar?


Im Ofen gebackene Hundekekse, die durchgegart sind und kein Fleisch enthalten, sind offen oder in einem luftdurchlässigen Stoffbeutel gelagert etwa 2 bis 3 Wochen haltbar.

Ist in den gebackenen Hundeleckerlies Fleisch enthalten, sollten sie verschlossen im Kühlschrank gelagert und innerhalb von wenigen Tagen verfüttert werden.


Copyright Dogs and Fun 2013